Suchmaschinenmarketing und SEO im Iran

Noch nie war es so einfach Kunden im Iran zu gewinnen! Iran ist mit über 77 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 1'648'195 Quadratkilometern einer der 20 bevölkerungsreichsten und grössten Staaten der Erde. Dank unserem lokalen Partnerbüro im Iran unterstützen wir Sie dabei, den iranischen Markt zu verstehen, Kunden zu gewinnen und Ihr Umsatzpotenzial zu nutzen.

Iran

Die Iraner sind technikaffin, gut vernetzt und seit der Aufhebung der Sanktionen eröffnen sich neue Möglichkeiten, da der Iran einen grossen Nachholbedarf an Investitionen und Konsumgütern hat. Gerade mit Online-Marketing bieten sich deswegen grosse Chancen! Das Bruttoinlandprodukt ist mit 369 Milliarden USD im Jahr 2013 weit unter dem Potential dieses attraktiven Marktes. In der Rangliste der unternehmerfreundlichsten Länder der Weltbank liegt der Iran hinten. Korruption und andere Probleme können Geschäfte behindern. Dank den enormen Ölreserven bietet das Land aber trotzdem sehr interessante Möglichkeiten.

Umsatzstärkste Begriffe

Dank unserem lokalen Partnerbüro erfahren Sie nicht nur, welche Produkte und Dienstleistungen im Iran gefragt sind, sondern auch, wie gross deren Suchvolumen bei Google ist. Zudem zeigen wir Ihnen, mit welchen Suchbegriffen Sie die wirklich interessierten Besucher anziehen und wie Sie diese auch zu Kunden machen.

Zahlen und Fakten zum Iran

  • Im Iran gibt es 40 Millionen Internetnutzer. Die reichen und gebildeten Schichten nutzen das Internet intensiv.
  • Alleine Teheran hat 12 Millionen Einwohner
  • Durch ein effizientes, lokales Debikartensystem auf Basis von Shetab wurde das Vertrauen in Onlinezahlungen in den vergangenen Jahren gestärkt.
  • Das Internet wird im Iran überwacht. Betroffen sind Seiten, die als unmoralisch, unislamisch oder oppositionell eingestuft werden. Faktisch blockiert die Regierung grosse Teile von Google und der Social Networks sowie anderer westlicher Internetseiten.
  • Obwohl Google und Facebook zu den zensierten Plattformen gehören, werden sie über VPN von einem Grossteil aller Internetnutzer im Iran trotzdem aufgesucht. Die Iraner lieben Google so sehr, dass ca. 2.7 % des globalen Suchvolumens von Google aus dem Iran kommt.
  • Google AdWords im Iran ist theoretisch blockiert. Da aber die meisten Iraner Google verwenden können wir Iraner trotzdem gezielt erreichen. Für die Internetnutzer die nicht über VPN auf Google gelangen bestehen auch Alternative Werbemöglichkeiten. Beliebte Werbeformate und -Kanäle im Iran sind Banner, Email Marketing, Blog-Werbung, Social Networks
  • Iran wird bezüglich des Risikos für Zahlungsausfälle von Coface im 2. Quartal 2015 mit D (hohes Risiko) bewertet.
  • Suchmaschinen Marktanteile: Google 90.78%, Yahoo 4.97%, Bing 3.64%, Ask Jeeves 0.46%, AOL 0.07%
  • Der wöchentliche Ruhetag ist Freitag, die meisten Geschäfte und Behörden haben bereits ab Donnerstagmittag geschlossen.
  • Die Hauptferienzeit geht von Anfang Juli bis Anfang September (Schulferien von Ende Mai bis Mitte September). Während dieser Zeit sind wenig iranische Geschäftsleute in Teheran anzutreffen.

Die 10 beliebtesten Websites im Iran

1. Google.com6. Digikala (online Shop)
2. Yahoo.com7. Wikipedia.org
3. Blogfa.com (Blogging-Website)8. Facenama (Social Media)
4. Varzesh3.com (Sport)9. Mihanblog.com (Blogger)
5. Aparat.com (Youtube-Alternative)10. Peyvandha.ir, Persianblog.ir Ask.com oder Cloob.com

Je nach Quelle sind die Top-10 unterschiedlich, da so viele Iraner VPN nutzen und nicht als Iraner erkennbar sind. Weitere häufig besuchte Seiten sind Adcash.com, Farsnews.com (News-Website), Tabnak.ir (News-Website), Alibaba.com.

Iran im weltweiten Vergleich

Iran im weltweiten Vergleich
Im Jahr 2012 lag Irans BIP weltweit nur einen Rang hinter dem der Schweiz zurück.

Performance-Marketing im Iran

Als Agentur für internationales Performance-Marketing mit 20 Jahren Erfahrung unterstützen wir Sie bei...

  • Online-Marketing für den Iran
  • SEO für Google zur gezielten Kundengewinnung
  • Werbeanzeigen bei Google AdWords im Iran
  • Remarketing für Kunden aus dem Iran
  • Marktanalysen und Keyword-Recherchen
  • Markteintrittsstrategien für den Iran
  • Tourismus-Marketing für Gäste aus dem Iran
  • B2B Marketing für Kunden aus dem Iran
  • Analyse von Markteintrittsbarrieren und Mitbewerbern
  • Beratung, Monitoring und Reporting für den Iran
  • der Website-Übersetzung durch Muttersprachler mit Branchenkenntnissen
    Translation Probst

Warum mit uns?

  • 20 Jahre Erfahrung mit Suchmaschinenmarketing
  • Lokale Partnerbüros in 87 Ländern, Ausrichtung auf Ihre Zielmärkte
  • Top-Positionen für die umsatzstärksten Suchbegriffe

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, um neue Kunden zu gewinnen!


News und Trends zu internationalem Suchmaschinenmarketing