Suchmaschinenwerbung: Werbung ohne Streuverlust

Gemäss einer Studie werden 82 % der Ausgaben, welche für Suchmaschinen Marketing getätigt werden, für Werbung auf den Suchmaschinen ausgegeben. Nur 12 % der Ausgaben fliessen in die Verbesserung der eigentlichen Suchresultate — obwohl fast alle Suchenden diese bevorzugen. Wann lohnt sich Suchmaschinen Werbung? Und wie gelange ich an Kunden in Exportmärkten wie Russland oder China in denen Google nicht die führende Suchmaschine ist?

Ausgangslage

Klickverhalten auf Google Seiten
Suchmaschinen wie Google werden genau dann genutzt werden, wenn ein Angebot gesucht wird. Entsprechend träumen viele Firmen davon, bei Google & Co. ganz oben in der Trefferliste zu erscheinen. Eine Google Werbekampagne ist im Nu und ohne grosse Vorkenntnisse aufgesetzt. Und darin liegt gleichzeitig auch die grosse Gefahr: Das Potenzial wird nur ansatzweise ausgeschöpft.Über die Werbung bei Suchmaschinen wie Google gelangt man an neue Kunden.

Doch so verlockend alles klingt: Bei Google-Adwords & Co. ist es nicht anders als bei anderen Marketingmassnahmen – es muss von vorneherein alles gut durchdacht und überlegt sein, damit es auch wirklich eine Erfolg versprechende Kampagne wird. Ohne entsprechende Fachkenntnisse bezahlt man nicht nur höhere Klickpreise und hat tiefere Positionen bei den Anzeigen. Häufig wird auch für die falschen Begriffe Werbung geschaltet und für viele Begriffe bezahlt, welche nicht den gewünschten Nutzen bringen. Unzureichende Zielseiten führen nicht nur zu höheren Kosten bei der Suchmaschinenwerbung sondern können die gewünschte Wirkung der Gesamtkampagne torpedieren.


Ein Kunde von uns hatte zum Beispiel selber eine AdWords-Kampagne eingerichtet und dafür 100'000 Euro pro Jahr ausgegeben. Eine Analyse zeigte, dass er 68 % seines Budgets für Besucher ausgab, welche nicht wirklich Interesse hatten. Mit 14 % der Besucher machte er 84 % des Umsatzes.
Pareto Suchmaschinenmarketing

Ohne professionelle Einrichtung und gezieltes Controlling könnte es bei Ihnen ähnlich aussehen. Über die Suchmaschinenwerbung erreicht man in der Regel nur 2 bis 10 % der Suchenden und wird nicht wie bei einer Top-Position in den eigentlichen Suchergebnissen als Marktführer wahrgenommen. Trotzdem sollte keine Optimierung für die organischen Suchergebnisse vorgenommen werden, bevor man nicht weiss, welche Begriffe auch wirklich Umsatz bringen. Suchmaschinen-Werbung ist also nur bedingt ein Ersatz für ein gutes Suchmaschinen Ranking. Aufgrund der kalkulierbaren Kosten und der gezielten Ansprache von potentiellen Kunden ist Werbung auf den Suchmaschinen aber eine sehr attraktive Werbeform und in der Regel unumgänglich.

Auto als Keyword buchen kann jeder, die Herausforderung liegt in der Synchronisation von Suche, Anzeige und USP des Angebotes.

Wann lohnt sich Suchmaschinen Werbung

Bei der richtigen Auswahl der Suchworte lohnt sich Suchmaschinen Werbung fast immer. Wenn der ROI gemessen werden kann und dieser positiv ist, lohnt es sich immer. Der Einsatz von Suchmaschinen Werbung muss aber genau wie jede andere Werbung gezielt erfolgen. Auch wenn die Einstiegskosten tief sind, verschenkt man viel potentiellen Umsatz, wenn man die potentiellen Kunden, welche vor allem die natürlichen Suchergebnisse anklicken, vernachlässigt.

Bei der Suchmaschinen Werbung bezahlt man für jeden Besucher, welcher auf die eigenen Werbeeinblendungen klickt, einen festgelegten Betrag. Wie hoch auch immer Ihr Budget für Suchmaschinen Werbung ist, bei falscher Auswahl der Worte, bei welcher Sie erscheinen wollen, ist dieses je nachdem in wenigen Tagen aufgebraucht. Zudem muss berücksichtigt werden, dass nicht alle Worte, welche gesucht werden, dasselbe Potential haben, wirkliche Kunden zu gewinnen. Bei der Auswahl der falschen Worte haben Sie zwar viele Besucher, davon werden aber nur wenige wirklich Kunden. Es lohnt sich also auf jeden Fall genau zu überlegen, wonach die Kunden suchen und mit A/B Tests und Internet Statistik dafür zu sorgen, dass die Suchenden dann auch zu Kunden werden! Letzteres ist umso wichtiger, da bei Besuchern, welche über die Werbung auf den Auftritt gelangen, in der Regel nur ca. 3 Sekunden zur Verfügung stehen, um zu überzeugen!

Ob man eine Position unter den ersten 10 Suchergebnissen anstreben soll (welche die Suchenden eindeutig bevorzugen) oder auf Werbung setzen soll, hängt von der eigenen Strategie, vom Marktumfeld, der eigenen Marktstellung und vom eigenen Angebot ab. So ist es einfacher, für ein Nischen-Angebot unter die Ersten zu gelangen, als für ein Massenangebot. Während bei Massenangeboten breite Bevölkerungsschichten angesprochen werden und dadurch oft hunderttausende potentielle Kunden erreicht werden können, spricht man bei Nischen-Angeboten nur eine beschränkte Anzahl Kunden an:

  • Business to Business (Dienstleistungen und Angebote für Firmenkunden)
  • exklusive Produkte
  • Gewerbe
  • Fokus auf Spezialgebiet
  • Fokus auf örtlichen Markt (Stadt / Region)
  • etc.

Top-Positionen bei Suchmaschinen

  • 20 Jahre Erfahrung mit performanceorientierter SEO
  • Kunden die seit 10 und mehr Jahren in den Top-Positionen sind
  • Lokale Büros in 87 Ländern (z.B. SEO Spezialisten für Baidu/China)
  • Viel Erfahrung mit SEO-Beratung und Google-Hürden

Aus unserer Erfahrung heraus kann man folgende Situationen unterscheiden:


Wann lohnt sich eine Top-10 Position bei den Suchmaschinen
Top-10 Position
Suchmaschinen Werbung
Führend im Markt (weltweit oder in lokalem Markt)
oder strebt eine führende Stellung im Markt an
X
X
Einer von vielen Anbietern, Nischen-Angebot, viele potentielle Kunden
X
X
Einer von vielen Anbietern, Nischen-Angebot, wenige potentielle Kunden (z.B. Industrie)
— starke Mitbewerber
(X)
X
— wenig Mitbewerber mit starkem Internetauftritt
X
X
Einer von vielen Anbietern, Massenangebot
— starke Mitbewerber
(X)
X
— wenig Mitbewerber mit starkem Internetauftritt
X
X
Kurzfristige Aktionen und Reaktionen sowie zeitlich limitierte Anzeigen.
X
Test von Anzeigentexten und Inhalten
X

Suchmaschinen Werbung ist unumgänglich für:

  • Für kurzfristige Reaktionen auf aktuelle Ereignisse (z.B. nicht vorhergesehene Medienereignisse, Werbung auf Basis des aktuellen Wetters ...).
  • Für selten gesuchte Worte mit viel Konkurrenz, da sich dann der Aufwand für eine Optimierung der eigenen Seiten nur dann lohnt, wenn man als Marktführer wahrgenommen werden will.
  • In Ergänzung zu einer Top-Position bei den Suchergebnissen, um den Branding Effekt zu verstärken (s. auch Warum man für die eigene Marke Suchmaschinen Werbung benötigt). Eine Top-Position bei den Suchergebnissen wird von vielen Suchenden als Zeichen angesehen, dass man Marktführer ist. Dieser Effekt kann verstärkt werden, wenn neben einer Top-Position das eigene Unternehmen über die Werbeeinblendungen noch ein zweites Mal auf der Seite der Suchergebnisse erscheint.
  • Für Suchworte, welche pro Besucher besonders viel Umsatz generieren.

Ob sie über SEO organisch gefunden oder über AdWords gezielt Werbung schalten wollen: Nehmen Sie noch heute unverbindlich mit uns Kontakt auf und fragen Sie uns nach den Chancen für Ihr Unternehmen! Ihr Internet Berater ist immer nur einen Klick weit entfernt!

Weitere Informationen zum Thema

Suchmaschinenmarketing führt zu neuen Kunden
Was für Möglichkeiten habe ich für Werbung auf den Suchmaschinen?
Wonach Kunden suchen
Maximieren Sie Ihren ROI durch die richtigen statistischen Auswertungen