Internet Ziele: Was wollen Sie erreichen?

Bevor Sie mit einem Internet-Projekt beginnen, sollten Sie sich klare, messbare Ziele setzen! Ob der Umsatz, Anfragen oder der Kundendienst im Vordergrund stehen - das Internet kann auch Ihre Firma noch erfolgreicher machen!

Setzen Sie sich messbare Ziele


Lebenszyklus Internetauftritt

Business-AnalyseManagement und MarketingÜberzeugungsarchitekturInternet Design

Ohne klares Ziel vor Augen wird der Internetauftritt kaum zum Unternehmenserfolg beitragen. Was sind die wichtigsten Ziele, die Sie mit dem Internetauftritt erreichen wollen? Wie kann der Internetauftritt Ihre Kernkompetenzen unterstützen? Wie überzeugen Sie potentielle Kunden am besten von Ihrer Einzigartigkeit? Wie würde der perfekte Internetauftritt aussehen?



Was steht beim Internetauftritt im Vordergrund?

Werbung/PR betreiben

  • Den Verkauf unterstützen
  • Online-Verkauf/Dienstleistung
  • Kundenzufriedenheit erhöhen
  • Kosten senken
  • Bedürfnisse ermitteln
  • Verbesserter Zugriff auf Informationen
  • Effizienz erhöhen (z. B. Entlastung der Administration, Austausch von Dokumenten)
  • Informationen an beschränkten Nutzerkreis vermitteln
  • Mitarbeiter gewinnen und informieren


Welche bestehenden Ziele (Marketingziele, Verkaufsziele, Imageziele...) soll der Internetauftritt fördern?

Was wollen Sie beim bestehenden Internetauftritt vor allem verbessern? Welche Erkenntnisse können Sie aufgrund der bestehenden Internet-Statistiken für den neuen Internetauftritt gewinnen? Welche bestehenden Seiten und Vorgehensweisen haben sich dementsprechend bewährt? Was wollen Sie beim bestehenden Internetauftritt unbedingt erhalten? Welche Informationen hätten Sie gerne von Personen, die Ihre Website besuchen?

Setzen Sie klare Ziele und messen Sie den Erfolg Ihres Internet Auftritts!


Woran erkennen Sie, dass das Ziel erreicht ist? Wie messen Sie den Erfolg?

Ein Internetauftritt hat in der Regel folgende Ausrichtungen:

Je nachdem, wo der Schwerpunkt liegt, stehen andere Messgrössen im Vordergrund.

Erfolgsgeschichten

» Zu weiteren Fallstudien