4 Ps (PPPP) = Produkt, Promotion, Placement, Preis

Die vier Instrumente des Marketing-Mix sind die sogenannten 4 Ps (PPPP). Im Marketing-Mix werden Marketing-Strategien in konkrete Aktionen umgesetzt (siehe auch Online-Marketing-Strategie: 9 Tipps für 2015):

Absatzpolitische Fragen "wie und wo machen wir Werbung", "welche Vertriebskanäle nutzen wir" werden hier für einen bestimmten Zeitraum (in der Regel ein Jahr) durchgeplant.Der Marketing-Mix unterteilt sich also in die vier Elemente (auf Englisch) "4 P"s: Product, Price, Place, Promotion --> Produktpolitik, Preispolitik, Distributionspolitik und Kommunikationspolitik.

Produktpolitik (Product) umfasst Aspekte wie

Preispolitik (Price) umfasst Aspekte wie

  • Kostendeckungspreis
  • Penetrationspreis
  • Abschöpfungspreis

Distributionspolitik (Place) umfasst Aspekte wie

Kommunikationspolitik (Promotion) umfasst Aspekte wie


Möchten Sie Ihr Marketingbudget dort investieren, wo es Leads und Umsatz bringt? Profitieren Sie von unseren 20 Jahren Erfahrung mit Performance-Marketing und Partnerbüros in weltweit 87 Ländern.

PPPP = Picture - Promise - Proof - Push

PPPP wird auch für eine Methode verwendet, die den Textaufbau von Werbebriefen unterstützt.
  • Picture: Es sollten bildliche Darstellungen verwendet werden.
  • Promise: Aus der Werbung sollte sich ein Versprechen ableiten (z. B. unser Waschmittel wäscht auch den gröbsten Schmutz).
  • Proof: Das Versprechen sollte bewiesen werden (Waschmittel wäscht tatsächlich groben Schmutz), z. B. durch bildliche Darstellungen oder auch Güte-Siegel wie Stiftung Warentest.
  • Push: Die Handlungsaufforderung / Aufforderung zur Tat sollte gegeben werden („überzeugen Sie sich selbst davon“).

» In unserem Internet-Marketing Glossar finden Sie Erläuterungen zu weiteren Begriffen und weiterführende Informationen dazu.