Öffnungsrate

Anteil der Empfänger, die eine Email geöffnet haben. Die (korrekte) Netto-Öffnungsrate bezieht sich auf die Empfänger (wie viele Personen, welche das Email erhalten haben, öffneten dieses).Die Brutto-Öffnungsrate bezieht sich auf die Adressaten (wie viele der Email Adressen, an welche das Email ging, haben dieses geöffnet). Da häufig viele Emails gar nicht ankommen, gibt die Brutto-Öffnungsrate ein falsches Bild. Einfache Software misst, wenn eine Email geöffnet wird. Öffnet die gleiche Person zweimal, wird auf zweimal gemessen. Der so ermittelte Wert heißt eigentlich „Mehrfachöffnungsrate“ und liegt naturgemäss höher als die korrekt gemessene Öffnungsrate. Manche Unternehmen verwenden die Mehrfachöffnungsrate als Indikator dafür, wie gut ein Mailing ankam (Siehe auch: Öffnungsrate bei Newsletter).In unserem Internet-Marketing Glossar finden Sie Erläuterungen zu weiteren Begriffen und weiterführende Informationen dazu.

Artikel zu Öffnungsrate