Durchschnittliche Position (Durschn. Pos.)

Die "durchschnittliche Position" gibt bei Google Adwordsanzeigen die für ein Keyword ermittelte Anzeigenposition an. Der statistische Wert bezieht sich auf die durchschnittliche Position einer geschalteten Anzeige auf einer Suchergebnisseite, bei welcher die Werbung für dieses Keyword angezigt wurde.

"1" ist die höchste Position auf der ersten Suchergebnisseite. Keywords mit einer durchschnittlichen Position von 1 bis 8 lösen in der Regel Anzeigen auf der ersten Suchergebnisseite aus. Keywords mit einer durchschnittlichen Position von 9 bis 16 lösen Anzeigen meistens auf der zweiten Suchergebnisseite aus und so weiter (Siehe auch: Einfluss von Adwords-Kampagnen auf das Google Ranking).

Eine durchschnittliche Position von "1,7" bedeutet beispielsweise, dass eine Anzeige normalerweise in den Positionen 1 oder 2 erscheint und häufiger in höheren Positionen angezeigt werden kann als eine Anzeige, die von einem Keyword mit einer geschätzten durchschnittlichen Position von "1,8" geschaltet wird.

In unserem Internet-Marketing Glossar finden Sie Erläuterungen zu weiteren Begriffen und weiterführende Informationen dazu.