Autoresponder

Autoresponder beantworten automatisch die E-Mails einer Person, wenn diese zum Beispiel für eine längere Zeit abwesend ist. Autoresponder werden auch als Bestätigungen für E-Mails gebraucht.

Bsp.: „Ich bin derzeit im Urlaub. Sie erreichen mich wieder ab dem xx.xx.xx.“

Bei Bestell- oder Buchungsbestätigungen handelt es sich in der Regel nicht um Autoresponder sondern um (automatisch generierte) Bestätigungen, die etwa von einer Webshop-Software abgesandt werden.

Generelle Empfangsbestätigungen oder Abwesenheitsnachrichten sind problematisch. Automatische Antworten auf eingehenden Spam können dem Spammer ungewollt die Gültigkeit der Adresse bestätigen. Der Spammer kann dies auch nutzen, um die Abwesenheit zu nutzen, im eigenen Namen Spam zu verwenden (da der Absender einer E-Mail beliebig fälschbar ist).

Autoresponder werden selten auch zur Spamvermeidung eingesetzt. Der Absender einer E-Mail erhält dann eine automatische Antwort (die sogenannte "Challenge"), die ihn auffordert, in irgendeiner Weise zu belegen, dass er ein Mensch (und kein Spambot) ist, in der Regel durch einfaches Antworten auf die automatische Antwort. Erst danach leitet das Mailsystem des Empfängers die Mail an diesen weiter. Dieses Verfahren behindert durch die zusätzlichen Schritte den Nachrichtenfluss.

In unserem Internet-Marketing Glossar finden Sie Erläuterungen zu weiteren Begriffen und weiterführende Informationen dazu.