Den ROI durch statistische Website Analyse maximieren

Eine Analyse des Kundenverhaltens auf dem Internet ist die Grundlage für den Erfolg! Ein Internetauftritt kann rasch einen Return on Investment (ROI) bringen und sich sehr positiv auf die Erfolgsrechnung auswirken. Oft wird zu wenig hinterfragt, wo der ROI der Website liegt. Doch eine gezielte Logfile Analyse ist die Grundlage für Erfolg, mehr Umsatz und bessere Resultate!

Was bringt eine Website Analyse?

Mit Ausnahme von Kleinstfirmen wird heute von jedem Unternehmen erwartet, dass es sich im Internet präsentiert. Dabei wird aber oft vergessen, dass der Auftritt allein nicht mehr wert ist als ein Prospekt - wird dieser nicht an sein Zielpublikum verteilt, nützt er nichts. Voraussetzung für den Erfolg sind deswegen qualifizierte Besucher.

Sind die Besucher einmal auf dem Internetauftritt, benutzen das Bestell- oder Kontaktformular oft nur wenige. Weshalb ist das so? Was interessiert die Besucher, welche Besucher werden mit grosser Wahrscheinlichkeit Kunden? Auf jedem Internetauftritt geht ein Teil der Besucher wieder verloren, aber über gezielte Verbesserungen kann der Anteil potentieller Kunden, die auch wirklich Kontakt aufnehmen, erhöht werden.

Der fundamentale "Blutstrom" von Dell sind unsere Messgrössen! (Sam Decker)

Die gezielte Optimierung eines Internetauftritts zur Erhöhung von Umsatz und Erfolg erfordert eine gründliche Analyse des Besucherverhaltens. Einfache Besucherstatistiken über Anzahl, Herkunft, Klickpfade etc. liefern keine gesicherte Entscheidungsgrundlage. Die Website Analyse muss spezifisch und auf die gewünschten Zielsetzungen zugeschnitten sein.

Worldsites hat sich mit über 700 Büros in 87 Ländern viel Wissen darüber angeeignet, was einen Internetauftritt erfolgreich macht.

Jeder Internet Server führt ein Logfile, in welchem alle Aufrufe von Elementen einer Website verzeichnet werden. Durch die Logfile-Analyse kann man z.B. Rückschlüsse ziehen, wie häufig ein Internetauftrit besucht wird, wofür sich die Besucher interessieren und woher sie kommen.

Basisinformationen

Bei jedem Internetauftritt fallen auch Daten über die Besucher und deren Verhalten an. Leider werden diese oft zu wenig ausgewertet. Dabei ist es für den Erfolg eines Internetauftritts entscheidend, die anfallenden Daten über die Besucher und deren Verhalten zu verstehen und zu interpretieren. Dies umfasst z. B. folgende Basisinformationen:

  • Anzahl Besucher
  • Welche Internetauftritte bringen uns potentielle Kunden, woher kommen Sie?
  • Wie viele potentielle Kunden / Interessenten werden über Suchmaschinen angezogen?
  • Über welche Schlüsselbegriffe kommen die Besucher über Suchmaschinen?
  • Durchschnittliche Verweildauer der Besucher
  • Wofür interessieren sich die Besucher vor allem?
  • Welchen Weg nehmen die Besucher auf Ihrem Auftritt?
  • Wo verlassen die Besucher den Auftritt?
  • Gelangen die Besucher dorthin, wo Sie Ihre Besucher haben wollen?
  • Wie intensiv werden die einzelnen Inhalte genutzt (z. B. Verweildauer auf den einzelnen Seiten)
  • Zu welchen Zeiten kommen die Besucher?
  • Woher kommen die Besucher? (aus welchen Ländern, von welchen Firmen, über welche Links)

Diese Informationen erhalten Sie über die statistischen Auswertungen, die von fast allen Hosting-Anbietern angeboten werden. Diese Analyse Tools basieren auf den Daten, die von den Logfiles auf dem Rechner gesammelt werden, auf dem der Internetauftritt läuft. Da die Daten sehr unterschiedlich ausgewertet werden können, existieren Hunderte von speziellen Analyse-Programmen, die teilweise kostenlos bezogen werden können. Die Qualität der entsprechenden Auswertungen ist allerdings sehr unterschiedlich. Zudem fehlt es oft an der Übersichtlichkeit. Die Statistiken werden allzuoft gar nicht angesehen, da sie erst auf den zweiten Blick wertvolle Business-Informationen liefern.

Hier gelangen Sie zum 2. Teil: Messgrössen zur Ansprache neuer Kunden

Erfolgsgeschichten

» Zu weiteren Fallstudien